ANWO und die ökumenische Schlange

Wie Meteorologen erklären, ist dieser Dezember seit 1761 im Mittel um ca. 6 Grad zu warm ausgefallen.

Das Chaospotential ist wegen der gespeicherten Wärme in Südeuropa (Mittelmeer) hoch, da diese mit polarer Kaltluft über Mitteleuropa kollidieren könnte. Nicht berichtet wird vom Wetterkrieg. Seit 1761 gab es noch nie so gezielte, brutale, menschliche Direkteingriffe ins Wettergeschehen: Ausbringung von Chemtrails und Manipulationen, Veränderungen durch Radar-/Mikrowellen-Technologien an der Ionosphäre, Atmosphäre. Die Geheimniskrämerei um das Thema beweist schon, daß es besonders wichtig und somit real, und letztlich auch gefährlich ist.

Krieg gegen die Weltbevölkerung: So wie in Syrien, wird von der „Alten/Neuen Weltunordnung“ (ANWO) der „Krieg gegen den Terrorismus“ geführt und ein Land „befreit“. Die Politiker heben zustimmend die Hand und trotteln dem vorgegebenen Kurs lediglich hinterher. Rechts blinken und links abbiegen sind nur noch Restlichter der ehemaligen Dialektik von These und Antithese. Die Individualität wurde an der Stelle schon gleichgeschaltet und ist durch die Synthese des Kollektivismus ersetzt worden: die globale Feudalherrschaft durch Faschismus der ANWO. Der Einzelne hat scheinbar nichts zu befürchten und verantworten, weil ja das global-sozialistische ANWO-Kollektiv schon längst entschieden hat und als Entschuldigung gilt. Dass ihre Führungsspitze, asoziale, satanische Soziopathen sind verstehen sie oft nicht, oder ducken sich weg = Fahrradfahrer Prinzip: nach oben  buckeln und nach unten treten. Die neue Tonlage, Wortwahl die zuweilen ihren Mund verlässt zeigt schon die Qualität davon. Die Bilder aber sprechen die Wahrheit….

Schon Teil der ANWO sind die modernen Verführungs-Strategien innerhalb der Christenheit. Ob die Verantwortlichen immer wissen was sie tun, oder nicht, mag im Einzelfall unterschiedlich zu bewerten sein. Es wird aber die vormals biblische Werteordnung beschädigt, verändert und zerstört, um gezielt in die Einheitsreligion des Römischen Reiches zu führen. Wenn die Freimaurer denken, dass die Weltverbrüderung den geistigen, geistlichen Aufstieg und Göttlichkeit bringen wird, so ist das ein Irrtum. Besonders schlimm ist es aber, wenn innerhalb des Christentums falscher Frieden, Sicherheit und falsche Einheit geheuchelt wird. Das verzaubert die Menschen und gibt scheinbar Schutz, aber sie alle müssen letztlich der ökumenischen Schlange, dem gefallenen Luzifer dienen.

Rette sich mit GOTTES Hilfe wer kann!

Offenbarung 18.4

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell / News, NWO abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s