Babel NWO-Religion (2)

Jer_10:14; Jer_13:25. The true GOD was known among the primitive inhabitants of the earth, those who first became idolaters literally changed the truth of GOD into a lie: they did know the true GOD, but they put idols in his place.” | Adam Clarke’s Commentary on the Bible 1847-85, on Romans 1:25

Die Verehrung Sonne und Mond sind bis heute von zentraler Bedeutung im babylonischen Kult, der sich weltweit verbreitete und nun überall in den Religionen zu finden ist. Die damit zusammenhängenden Wesenszüge, Mythologien, Riten, Traditionen, geben vielen Religionen eine gewisse Einheit und befördern so eine Welteinheitsreligion. Das frühe Christentum wurde vielfach durch diese heidnischen Traditionen beeinflusst, adoptiert und institutionalisiert: es entstand die Katholische Kirche.

Hier ist die Schnittmenge mit der Religion Babylons, der heute aufkommenden „Neuen Weltordnung“ (NWO). Während der bürgerliche Gläubige an die Traditionen im christlichen Sinne festhält, ist in Realität etwas ganz anderes vorhanden und kommt zum globalen Finale. Durch geschickte Aktivitäten werden die abtrünnigen Splitterkirchen zurück zur „Mutterkirche“ gebracht, besonders auch von ehemals protestantischen Richtungen (Ökumene Roms).

Es ist der Sonnen-Baals-Kult. Das Geschaffene wird verehrt und irdische Herrscher beanspruchen göttliche Autorität und verhalten sich auch so: die Papst-Dynastie.

Die Einheit von Kirche und Staat bestand von den Tagen Babylons an bis lange nach dem Aufstieg Roms, dem vierten Weltreich aus Daniels Vision.“  | https://sheepalert.wordpress.com/2015/08/24/babel-nwo-religion-1/

Das gilt bis heute, besonders auch in politischer Hinsicht: Jurisdiktionsprimat / primacy of jurisdiction. Nimrods Erben haben sich nie geändert. Sonst hätte sich die Katholische Kirche in Buße selbst auflösen müssen, die Konzilien widerrufen, und sich ihren mystischen Wurzeln der Sonnenverehrung entsagt. Nichts von all dem ist oder wird geschehen, das Blut schreit nach wie vor vom Acker.

Ur-Gur, King of Ur, abuot B.C. 2500

Image: Copy of an impression from a cylindor-seal. Ur-Gur, King of Ur, abuot B.C. 2500 performing an act of worship before Enzu, or Sin, the Moon-God.  | http://www.wisdomlib.org/mesopotamian/book/babylonian-religion-and-mythology/d/doc7089.html

Sun-god Tablet, Nabu-pal-iddina, king of Babylon, about B.C. 900Sun-god Tablet,  Nabū-pal-iddina, king of Babylon, about B.C. 900. (British Museum, No. 12,137.)

 

Petra_OpferplatzAuf den “Höhen des Baal” wurden Menschen und Tiere geopfert, wie in vielen anderen “Naturvölkern” auch. Heute sind auch die (Brand-) Opferplätze der Weltgeschichte bis in die kriegerische Gegenwart zu verfolgen. Warum das so geschieht ist im Kern babylonisch-religiös motiviert.    / Opferplatz über der Petra-Felsenstadt, 20 x 65 m großes Höhenheiligtum, E_4_03_Petra.  | https://sheepalert.wordpress.com/2011/09/06/baal-nwo/

Feuer galt sodann als irdische Repräsentanz des zum Gott erhobenen, und als Sonnen-Götzen-Gott verehrten Nimrods. Verschiedene Formen der Feueranbetung  und diesbezügliche Rituale verehren ihn. Andererseits wurde er in Sonnenbildern, als Fisch (> Dagon), Bäumen, Säulen und Tieren symbolisiert.  | https://sheepalert.wordpress.com/2014/08/15/babylon-sonnenrad-solar-wheel/

Nimrods „Kreuzzug“ im Zeichen der Sonne (> gefallener Luzifer, Satan):  „Nimrod, der erste Gewaltherrscher auf Erden hatte sich Macht brutal angeeignet und zunehmend ausgedehnt.“  | https://sheepalert.wordpress.com/2013/06/17/spuren-lesen-totenkopf-und-gekreuzte-knochen-reading-tracks-skull-and-crossbones/

Assyrian king Šamši-Adad V (c.815 BCE) (3)Der Kreuzzug ist keine Erfindung des Mittelalters, also auch keine christlich entartete Version des Glaubens, sondern ursprünglich von Nimrods Babel her kommende, religiös-politische, totalitäre Strategie der Welt-Eroberung. Die späteren Kreuzzüge, mit dem Ziel der Eroberung Jerusalems, verdeutlicheten dies bereits. Ein Jerusalem als Welthauptstadt, mit einer antichristlichen Regentschaft anstelle des echten MESSIAS, wird auch noch heute angestrebt und ist schon weit fortgeschritten. Inszenierte, moderne „Kreuzzüge“ sind politische Eroberungskriege, legitimiert durch religiöse Macht.

„Crusades“ have never been „Christian“. Nimrod´s „crusades“ under the sign of the sun (> fallen Luzifer, Satan) are coming from Babel, an religious-political, totalitarian strategie of global conquering and world dominance, governance. A conquering through war. „Crusades“ = political conquering under religious power. Earthly global reign from Jerusalem, in the place of the real MESSIAH, is the real objective.

>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/06/apokalypto-final-global-beast-1/

>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/10/apokalypto-2-chaldea-ground-zero-antichrist/

>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/06/17/spuren-lesen-totenkopf-und-gekreuzte-knochen-reading-tracks-skull-and-crossbones/

Dieser Beitrag wurde unter Glaube, NWO abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s