Steh auf und werde Licht in einer finsteren Zeit!

Kürzlich fragte mich jemand, der die Materie „Chemtrails“, „Geo-Engineering“ kennt, wie das eine Regierung eines Landes nur zulassen kann. Diese sehr berechtigte Frage beantwortet sich dahin gehend leicht, weil wir nicht in den anerzogenen Geleisen denken sollten, um die Antwort darauf zu finden. Es lebt sich leichter, wenn man annimmt, „die da oben“ meinen es schon irgendwie gut mit uns und werden das – nach Abzug von gewissen egoistischen Vorteilen – auch zum Wohle des Volkes umsetzen. Die Realität ist viel unbequemer und in unseren Tagen nicht unbedingt ganz schnell zu erfassen.

Weltpolitik und Globalisierung wird wesentlich nicht von Einzelstaaten, sondern von einer globalen Machtstruktur totalitär ausgeführt. Die Bibel beschreibt das als Bestie (Babylon).

Ein gutes Beispiel dafür ist das Chemtrails-, Geo-Engineering-Programm. Es geht über alle Köpfe und Grenzen hinweg und niemand hat es bestellt, oder könnte es abwählen. Es ist einfach da und die staatlichen Behörden verweigern Auskünfte, oder lügen, oder bezeichnen sich als nicht zuständig. Und das ist dann auch richtig. Eine staatliche Behörde ist nicht für die globalisierten Entscheidungen der NWO zuständig, kann auf Anweisung höchstens im Rahmen der Subsidiarität weniger wichtige Aufgaben übernehmen und durchführen. Diese werden von oberhalb der NWO-Pyramide nach unten auf diversen Wegen durchgedrückt. Das Individuum spielt dabei keine Rolle und jede noch so große Lüge kommt gerade recht, der Zweck heiligt die unheiligen Mittel.

Die Wetterkontrolle, Klimalüge und alles was damit vermutlich zusammenhängt, wird von ganz oben aus der Machtstruktur gesteuert. Die Spuren werden nicht alle unsichtbar und es wird auch subtil bekannt gegeben, was los ist. Weltherrschaft und universelle, religiöse Macht sind der alternativlose Anspruch. Deswegen begegnet einem heute das auch immer wieder auf diversen Ebenen des Lebens.

Da könnte einen das Gefühl der Machtlosigkeit beschleichen. Das insbesondere auch deswegen, weil die, welche für die Wahrheit scheinbar zuständig wären, schweigen. Aber die „Kirchen“ haben das auch bis 1945 häufig getan und danach bis heute. Die „Rattenlinien“ haben sowieso andere aufgedeckt. Sogar die Spezialisten die gegen das Schweigen antreten wissen heute dazu nichts. Sie stehen somit auf der Seite der Lüge, nicht im persönlichen Einzelfall, aber auf institutioneller Ebene. Das ist der breite Weg in der globalen Entwicklung und kann schon von daher nicht richtig sein.

Interkonfessionell, interreligiös, international, auf weltweiter Ebene, fördert oft nur die Globalisierung, die Monokultur, aber auch die Flüchtlingsströme etc. zur Produktion der NWO-Kultur, ohne Grenzen, ohne Familien, ohne Nation, ohne Identität, ohne Gewissen vor GOTT dem Schöpfer. Die Kernfäulnis ist nicht mehr aufzuhalten und am geschundenen Himmel zu sehen. Die Erde trocknet aus, der Boden reißt auf, und austrocknende Nanostaubsalze  erfüllen die Luft. Das ermahnt einen jeden von uns zuerst sich selbst zu prüfen.

Das Auswerten der Zeichen der Zeit, und der Früchte unserer Generation, bleibt jedem einzelnen selbst überlassen.  So ist es nötig, sich auf GOTTES WORT zu verlassen, es zu studieren und danach zu suchen, für die Wahrheit offen einzutreten und diese weiter zu sagen. Es wurde uns längst alles gesagt und viele gläubige Generationen vor uns sind durch sehr schwierige Zeiten gegangen, aber haben sich nicht vom Strom der Zeit wegspülen lassen. Sie haben alleine GOTT vertraut.

„Der Prophet Daniel konnte, Jahrhunderte vor dem Eintreffen des Geschehens, das ihm offenbarte auch nur schwer verkraften. Er war aber sehr nahe an GOTT. Da müssen wir uns heute fragen lassen, wo unser selbstloser Glaube ist, wenn wir wegen der schwierigen Nachrichtenlage zu gerne den Kopf in den Sand stecken und Realitätsverweigerung betreiben, und uns so vor den Karren der NWO spannen lassen.“  | https://sheepalert.wordpress.com/2015/02/04/kalter-krieg-bestien-systeme-vor-dem-ende/

Es ist Sünde vor GOTT und eine Schande vor der nachfolgenden Generation, wenn wir einfach so bequem weiter leben und hoffen, daß die da oben es schon irgendwie machen. Steh auf und werde Licht in einer finsteren Zeit und sei gesegnet dabei!

DSCN2748

Dieser Beitrag wurde unter Chemtrails + HAARP, Geologie und Umwelt, NWO abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Steh auf und werde Licht in einer finsteren Zeit!

  1. Eliza schreibt:

    I have videos from chem trails being laid in the sky above my home. It is so infuriating that these „nobodies“ are polluting our air, land and water. I’m looking for Jesus to return, praise His name. God bless us.

    Gefällt 1 Person

  2. Daniel2 schreibt:

    „Steh auf und werde Licht in einer finsteren Zeit!“

    Dieser Titel strahlte mich in den letzten Tagen morgens auf dem Bahnsteig an (Handy) … vielen Dank dafür. Und Danke (!) für den Segenszuspruch in der Schlusszeile.

    Ich persönlich bin sehr glücklich, dass wir als Christen in einer „unmöglichen“ Zeit strahlen dürfen.

    Sei Du auch gesegnet bei Deinen starken Artikeln / biblisch fundierten Betrachtungen.

    Karsten

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s