Machtergreifung über die Völker

Die Machtergreifung über den Finanzmarkt ist kaum noch zu leugnen und damit an diesem Punkt die Verschwörung zur Errichtung der „Neuen Weltordnung“ offenkundig. Gegen jede halbwegs intelligente, seriöse Geschäftspolitik, werden die Finanzsysteme der „Alten Welt“ irreversibel beschädigt. Die sogenannten hohen Gerichte spielen praktisch vollständig mit und eine weitgehend gleichgeschaltete Presse sorgt für die notwendige, weltweite Nachrichtenlage. So werden die Menschen schon mal daran gewöhnt, falsch informiert, umprogrammiert und medial hypnotisiert.

Die gestern publizierte Geldmengenausweitung von

1.140.000.000.000 € (1,14 Tausend Milliarden!)

sind noch nicht das Ende, aber ein Resultat des beginnenden Schlußaktes der Machtergreifung auf finanziellem Gebiet, inklusive aller Vermögensgüter. Klar war das schon mit dem ESM-Vertrag.

Von stiller Enteignung der Bürger kann da nicht mehr die Rede sein!

Geld zurückEs ist nicht mehr notwendig den Schein zu wahren, jetzt kann völlig unkontrolliert darauf los regiert werden. Es regieren nur wenige, nicht gewählte Leute, die nicht vom Volk legitimiert sind. Alle Menschen sind damit reingelegt worden. Auch das Gold wird noch alles eingesammelt werden, Babylon ist süchtig danach. Das ist gut zu sehen.

Was ist nur los?

Der Grund dafür ist, dass die „Neue Weltordnung“ auf globaler Herrschaftsebene, über alle Länder, fertig etabliert ist, aber die Völker noch nicht unterworfen sind. Die Machtausübung am Finanzmarkt ist Teil der Machtergreifung über die Völker.

Jetzt müssen also alle Menschen unter Kontrolle gebracht werden, der Finanzmarkt und die daraus resultierende Schwächung und Enteignung sind dazu eine wichtige Zutat. Erschöpft und resigniert werden dann viele die NWO begrüßen.

Ein weiteres Zunehmen der Bevölkerung ist also unerwünscht, sogar das Gegenteil und das wurde schon verschieden öffentlich, oder subtil, unmissverständlich mitgeteilt (> die Lüge von der angeblichen Überbevölkerung).

Gut zu sehen ist nun auch, wie der Islam instrumentalisiert ist, Chaos und Verwirrung zu bringen und noch zur Reduzierung der Bevölkerungen beizutragen. Damit hat er auch seine Aufgabe bald erfüllt und wird von der NWO absorbiert. Im 7. Jahrhundert wurde der Islam aus babylonischen Wurzeln heraus gegründet, instruiert und zu Eroberungszügen freigelassen, also quasi oben am Fluß der Zeitgeschichte ausgesetzt und unten am Fluß fängt man ihn jetzt wieder ein. Zumindest macht man es sich so zu Nutze. Im Netz ist er schon und muss nur noch herausgezogen werden. Die Menschen im Netz wiegen aber noch schwer und müssen unter Kontrolle gebracht werden. Die Betrogenen sind wieder einmal die betroffenen Menschen.

Nil (2)

Das Christentum dagegen ist aber keine Religion, also keine menschliche Anstrengung, die versucht sich selbst zu GOTT empor zu entwickeln. GOTT aber ist zu den Menschen gekommen um zu erlösen, damit niemand verloren geht.

Das alles ist ein spiritueller Konflikt zwischen Licht und Finsternis, dem Reich GOTTES und dem Widersacher. Da helfen menschliche Methoden und Waffen nichts! Deswegen sagt die Bibel: kehre um, tue Buße, glaube und folge JESUS / JESCHUA nach.

Das ist auch die einzige Autorität, die die NWO niemals unter Kontrolle bekommen kann! Das war schon immer so und wird sich nicht plötzlich ändern.

Der wiederkehrende MESSIAS JESUS / JESCHUA wird die NWO in einem Augenblick erledigen, unausweichlich und endgültig. Schon bald!

Offenbarung 19,20

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell / News, NWO abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s