Neomarxismus NWO (2)

Die Zerstörung der christlichen Kultur  | Th. Jettel (MP3, 55:31):

[Original: http://de.dwg-load.net/search/?c=2527]

01:06 Epheser 5.16Das aber sollst du wissen, daß in den letzten Tagen schwere Zeiten eintreten werden. Denn die Menschen werden selbstsüchtig sein, geldgierig, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, gottlos, lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, unenthaltsam, zuchtlos, dem Guten feind, treulos, leichtsinnig, aufgeblasen, das Vergnügen mehr liebend als Gott; dabei haben sie den Schein von Gottseligkeit, deren Kraft aber verleugnen sie. Solche meide!

 06:00  Neomarxismus, Frankfurter Schule, neue Ideolgie > die Deutschen werden seit dem Ende des 2. Weltkrieg umerzogen > Zerstörung und Umerziehung der christlichen Kultur durch einen langen „Marsch durch die Institutionen“: die „Neue Linke“.

 13:00  Abschaffung des Nationalen, Medien und Bildung müssen neomarxistisch beherrscht werden, Familie, Religion, Eigentum werden bekämpft, keine absolute Wahrheit mehr, alles wird relativ und die Wahrheit der Bibel wird relativiert.

 22:15   Wertewandel und Unterwanderung in der Kirche.

 26:07  Der „wertneutrale“, atheistische Staat ist schon Wirklichkeit.

 32:38  Der Mensch ist die Quelle der wichtigsten Autorität. Zerstörerische Kultur durch sofortige Bedürfnisbefriedigung.

 35:32Galater 5.22

37:33  Zerstörung der Innenwelt durch Sexualisierung, Unzucht; Entzweiung von Mann und Frau; kollektive Erziehung, Indoktrination, außerhalb der Familie.

44:35  Legalisierung der Abtreibung, Mord von menschlichem Leben.

 49:00  Sexualunterricht zur Zerstörung der Schamhaftigkeit und Tabus.

 52:00 Beschädigung des tiefgründigen Denkens, Förderung des einfachen Denkens.

>>> http://continuingcounterreformation.blogspot.de/2008/06/buried-standard.html

>>> http://mysterybabylon-watch.blogspot.de/2011/07/communism-creation-of-vatican.html

 

Kommunismus und Neomarxismus  | Thomas Jettel (MP3, 35:45):

[Original: http://de.dwg-load.net/search/?c=2527]

00:00  Der Eiserne Vorhang wird nicht mehr benötigt. Der Westen denkt schon so wie der marxistische Osten.

 00:30  Moses Hess: „Die Heilige Geschichte der Menschheit“, das neue Jerusalem ohne GOTT und JESUS CHRISTUS.

01:30  Das Kommunistische Manifest (Marx, Engels):

1. Erkämpfung der „Demokratie“ zur Manipulation der Menschen > Machtübernahme.

2. Abschaffung von Religion und Moral, (Feindbild: „Fundamentalismus“).

3. Aufhebung der Nationalität (Globalisierung).

4. Aufhebung der Familie.

5. Aufhebung des Privateigentums.

Democracy

06:15  Die Ziele der vorher, vom Jesuiten Adam Weishaupt SJ, gegründeten „Illuminaten“ beinhalteten bereits diese Punkte, mit dem Ziel die „Eine-Welt-Regierung“ herzustellen > Neue Weltordnung (NWO).

12:12  Richard Day propagiert im März 1969 die Ziele zur NWO, z. B. die biblische Botschaft durch neue Bibelübersetzungen verwässern. Weiteres: internationale Verflechtung, globales Finanzwesen, Krisen durch Inflation erzeugen, Bargeldloser Zahlungsverkehr und implantierte ID, Indoktrinierung der Jugend zur NWO.

 22:47  Zuerst müssen wir aufwachen und feststellen, dass diese Welt ins Negative geht, aber dass alles schon von der Bibel vorhergesagt wird. Der Weg heraus ist das Evangelium und die Nachfolge an JESUS CHRISTUS.

30:50  Gib dem HERRN JESUS vollständig dein Leben. Diese Welt wird in einer antichristlichen Diktatur enden und darin der neomarxistische, hochgrad-freimaurerische Traum tragisch enden.

33:36  Gebet bringt Licht in die Dunkelheit der Welt, wie z. B. in der Reformation.

34:37  Man muss wählen. Von wem will ich mich führen lassen? Die Freimaurer und Neomarixsten wollen Freiheit von GOTT und müssen aber der „Schlange“ gehorsam sein. trample on snake

Echte Christen aber reden von der Freiheit von der Schlange und folgen dem HERRN JESUS CHRISTUS nach!

Dieser Beitrag wurde unter Glaube, NWO abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neomarxismus NWO (2)

  1. SheepAlert schreibt:

    https://sheepalert.wordpress.com/2014/11/18/neomarxismus-nwo-1/

    “Wir bekämpfen nicht die Kirche; die bekämpft sich selbst und sie tut das gut…. Wir werden jeder für sich versuchen, in die Kirche einzusickern. Wir werden daher die Kirchenleitungen belügen… In Zukunft wird man nie wissen, ob nicht im schwarzen Rock ein Roter steckt, ein Wolf im Schafspelz.” | Tagung von linken TheoLOGen, Bochum im März 1968

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s