Apokalypto (7) | Tempel

He (Jesus) was the true Passover and fulfilled it completely. He and his disciples kept it after the manner it was kept in Egypt, with their sandals and belts on ready to depart…“
“Er (Jesus) war das wahre Passah und erfüllte es vollständig. Er und seine Jünger hielten es nach der Weise wie es in Ägypten gehalten wurde, mit ihren Sandalen und Gürteln fertig zur Abreise…“
Passover“… The next day with the consent of the High Priest he was crucified and died at the time Passover lambs were killed. His sacrifice brought an end to all further sacrifices and the Temple was itself entirely destroyed as foretold by Daniel and endorsed in Hebrews 9:28, 10:1-18. There is no further need of sacrifices and the Temple order was destroyed forever. When the disciples marvelled over the glorious temple Jesus made it clear that it was to be destroyed. He never said it would be rebuilt. Daniel indicated it would remain in perpetual desolation.” | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, page 13
„Am nächsten Tag, mit der Zustimmung des Hohepriesters, wurde er gekreuzigt und starb zu der Zeit, wenn die Passah-Lämmer getötet wurden. Sein Opfer beendete alle weiteren Opfer und der Tempel wurde ganz zerstört, wie es von Daniel prophezeit und in Hebräer 9,28 und 10,1-18, bestätigt wurde. Es gibt keinen weiteren Bedarf eines Opfers und die Tempelanweisung wurde für immer zerstört. Als die Jünger den glorreichen Tempel bewunderten, zeigte Jesus klar auf, dass dieser zerstört werden würde. Er sagte niemals, dass dieser wieder erbaut werden sollte. Daniel wies darauf hin, dass dieser in fortdauernder Zerstörung bleiben sollte.”  | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, Seite 13
temple desturction
„Als Kaiphas seine Kleider zerriß, hat er das alttestamentliche Priestertum zerrissen, ohne sich über die Bedeutung im Klaren zu sein, und wir haben jetzt einen neuen Hohepriester nach der Ordnung Melchisedeks, der auf ewig selig machen kann.“   | Der Sieg Jesu, Alexander Seibel
Natürlich hat der Tempel auch übertragene Bedeutungen und lässt sich auf JESUS selbst, bzw. auf die Gemeinde anwenden. Alles was Israel erlebt und widerfährt, lässt sich meist auch auf die Gemeinde anwenden. Nur es gilt eben: „den Juden zuerst“. So erscheint es besser diesbezüglich nachzuforschen, anstatt in strikten Heilszeiten und deren zwingenden Unterteilungen zu argumentieren.

Joh 2.19

„In other words according to Daniel it will never be rebuilt. This destruction was fulfilled in AD 70 by the Romans. .” | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, page 14
“In anderen Worten, in Bezug auf Daniel wird er niemals wieder erbaut werden. Die Zerstörung wurde im Jahre 70 A.D. durch die Römer erfüllt.“ | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, Seite 14
70. week(suggested time frame, but others are possible / naheliegender Zeitablauf, andere sind aber möglich)
It is the Lord Messiah himself, not antichrist, who fulfils the final seven weeks divided in two parts. Daniel 9:24-27. He confirms the Covenant.The “gap” during which the Gospel has gone into the nations is between the first and second half of the last week, not between the 69th and 70th week. This will make a big difference in how one understands the “end times”. | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, page 14
Daniel 9.27>>> https://sheepalert.wordpress.com/2014/01/07/apokalypto-6-daniel-927-gottes-neuer-bund-gods-new-covenant
„Es ist der HERR MESSIAS selbst, nicht der Antichrist, der die letzten 7 Wochen in zwei Teilen erfüllt. Daniel 9,24-27. ER wird den Bund stärken. Die Lücke in welcher das Evangelium zu den Nationen gekommen ist, ist zwischen der ersten und der zweiten Hälfte der 70. Jahrwoche, nicht zwischen der 69. und 70. Woche. Das ergibt einen großen Unterschied, wie die Endzeit verstanden werden kann.” . | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, Seite 14
Lukas 19.43“However, in Luke his warning was to look for Jerusalem “surrounded by armies.” Matt 24:15, Mk 13:14, Luke 19:43, 21:20-24. Bible commentaries note this distinction and it is generally accepted that he referred to a double fulfillment; both the Roman destruction in AD 70 and the final end times. The key event in the end is not the desecration of a temple but the surrounding of Jerusalem by armies when a great desolation will be immanent”. | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, page 69-70
„Wie auch immer, in Lukas wird davor gewarnt, auf Jerusalem zu schauen, wenn es von Armeen umgeben sein wird. Matt 24,15, Mk 13,14, Lukas 19,43 u. 21;20-24. Bibel-Kommentare bemerken diesen Unterschied und es ist allgemein akzeptiert, dass es eine doppelte Erfüllung gibt; beides, die Zerstörung durch die Römer im Jahre 70 AD und eine endgültige am Ende der Zeit. Das Schlüsselereignis am Ende ist nicht die Entweihung eines Tempels, aber das Eingeschlossen sein von Jerusalem durch Armeen, wenn eine große Verwüstung droht.“ | The Coming Desolation (and Eternal Consolation), Roland Pletts, page 69-70
“The Roman army is called an abomination, for its ensigns and images, which were so to the Jews. Josephus says, (War, b. vi. chap. 6), the Romans brought their ensigns into the temple, and placed them over against the eastern gate, and sacrificed to them there. The Roman army is therefore fitly called the abomination, and the abomination which maketh desolate, as it was to desolate and lay waste Jerusalem;“ | Adam Clarke’s Commentary on the Bible, 1847-85
Dass die Zerstörung des Tempels 70 AD eine Greuel war ist klar und viele Ausleger sprechen auch von einem Zukunftsereignis, welches durch die „Römische Armee” ausgeführt wird. Die Erklärung im Zusammenhang mit dem babylonischen Rom passt in unsere Zeit, hat aber mit einem Tempel GOTTES in Jerusalem nichts zu tun. Der 1. Und 2. Tempel wurde von GOTT genau angeordnet, von einem 3. ist in der Bibel nie die Rede. Ein Tempel der nicht von GOTT eingesetzt ist kann auch nicht entweiht werden. Es geht also im Sinne des Propheten Daniel (9,24-27) um die Erfüllung der Prophetie durch den MESSIAS GOTTES und nicht um den Antichrist. Die Bibel erklärt das Handeln GOTTES an uns Menschen, so wird das im Gesamt-Kontext klarer.
Baupläne zu einem dritten Tempel in Jerusalem haben also nichts mit den Absichten GOTTES zu tun und sind rein irdische Pläne von Menschen zur Erfüllung von deren Eigenwillen, bzw. des falschen Messias. Allenfalls kann das als falsche Kopie und Nachahmungsversuch verstanden werden. Der weitergehende Missbrauch davon wird noch dramatische Auswirkungen mit sich bringen, die die Welt so bisher noch nicht gesehen hat. Wir sehen schon die Vorwehen dazu.
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/06/apokalypto-final-global-beast-1
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/10/apokalypto-2-chaldea-ground-zero-antichrist
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/15/apokalypto-3-babylon-dynastie
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/22/apokalypto-4-romisches-reich
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/30/apokalypto-4-falscher-prophet-false-prophet
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2014/01/07/apokalypto-6-daniel-927-gottes-neuer-bund-gods-new-covenant

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s