Apokalypto (5) | Falscher Prophet / False Prophet

Die Endzeittiere aus Offenbarung 13 werden oft nur als unterschiedliche „Personen“ beschrieben. Teilweise ist das auch richtig, trotzdem muss es besser differenziert werden.
Wichtige Grundlage für die Erklärung der Offenbarung ist in der Bibel auch das Buch Genesis, der Prophet Daniel und Matthäus 24. Hier in Matthäus 24 werden schon die Folgen des Siegelbruchs aus Offenbarung 6 erklärt. Leider wird das heute oft zu wenig auf unsere Zeit ausgelegt, weil vieles als zu weit in die Zukunft definiert wird. Falsch! Wir haben eine historisch-prophetische Erklärung in der Bibel und einige Geschehnisse sind Meilensteine um das auseinander zu halten. Manches wird umstritten bleiben, Grundlinien sind aber deutlich.
Matt 24.4Wie schon herausgearbeitet, ist das Tier aus dem Meer aus Offenbarung 13 der Repräsentant für ein Weltreich, das letztlich global sein wird und schon ist. An dessen Spitze stehen viele Könige (Diktatoren) – eine Herrscherdynastie, die erst mit dem finalen Antichristen enden wird. >>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/15/apokalypto-3-babylon-dynastie. „Tier, Biest, Untier = Reich, nicht Person;( z. B. “kleines Horn” = König)  /  beast = kingdom, not person (f. e. little horn = king)“  https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/10/apokalypto-2-chaldea-ground-zero-antichrist.
„Hörner wurden im Orient als ein Symbol von Erhöhung und Macht getragen.“  https://sheepalert.wordpress.com/2013/10/13/zwei-horner-und-die-baals-ikone. Mit dem zweiten Tier aus Offenbarung 13,11 ist es nicht anders, aber: es ist dasselbe Tier. Vereinfacht, bildlich ausgedrückt: das an Land („Erde“) gekrochene Biest aus dem Meer, tritt als Reich in weiterer Erscheinung auf und kommt (auch) deshalb aus der Erde.  In mitunter anderer Erscheinungsform, fromm verkleidet, erschleicht es sich die globale Macht. Erde auch ein Hinweis auf Land und irdische, vergängliche Macht.
Offenbarung 13.11Es gibt ein echtes Königreich-GOTTES und ein oppositionelles, nachgeahmtes Reich Satans, nicht mehrere! Es ist eine Aufeinanderfolge von Reichen (Sukzession). Das Römische Reich konnte ursprünglich seine Autorität nicht dauerhaft und auch nicht global ausweiten, begann aber nach seiner Niederlage und Zersplitterung mit neuen Plänen im Vatikan, die nach und nach perfektioniert wurden. Was es nicht durch direkte Gewaltausübung erreicht hat (Kreuzzüge), wird nun durch Erschleichung der Macht erreicht. Die notwendigen Kriege dazu musste es meist nicht selbst führen. Das haben manipulierte, infiltrierte Stellvertreter ausgeübt. Es übt in seiner Tarnung dieselbe Macht des ersten Tieres aus (>Off 13,12). Als es durch die Reformation nochmals empfindlich beschädigt wurde, holte man eine gewaltige Waffe heraus: die von den Jesuiten geführte Gegenreformation (> Verführung, Verfälschung, Infiltration, Inquisition). Eine heute weithin unterschätzte Tatsache. Die weltweite, christliche Gemeinde ist dadurch sehr schwer beschädigt, der Rest wird durch Verfolgungen bedrängt.
Der jeweilige König des Tieres aus der Erde ist ein fromm verkleideter Antichristus und wird als Falscher Prophet bezeichnet, bis der letzte, finale erscheint: der Falsche Prophet und er zeigt sich danach wieder, für alle sichtbar, als der letzte Anti-Messias, Diktator, der Antichchrist. Ob nochmals die Personen wechseln ist heute nicht erkennbar, es ist eher von einer Person auszugehen.
„We have, in this chapter, a further discovery and description of the church’s enemies: not other enemies than are mentioned before, but described after another manner, that the methods of their enmity may more fully appear. They are represented as two beasts; the first you have an account of (v. 1-10) the second (v. 11, etc.). By the first some understand Rome pagan, and by the second Rome papal; but others understand Rome papal to be represented by both these beasts, by the first in its secular power, by the second in its ecclesiastical.“ | Revelation 13, Matthew Henry – bible commentary
Wir sind nicht in Unwissenheit gelassen worden, wo und wer der Feind der gläubigen Gemeinde ist. Die Bibel ist da klar und schon die ersten Christen bezeichneten Rom als „Babylon“.
Ein modernes Muster der schwarz-weiß-Phasen sind auch unter Hitler geschehen. Nach eine Phase zur Erschleichung und Ausbau der Macht, ging es über in die Phase des offenen Konfliktes: Verfolgung und Krieg (11/1938 -5/1945). Auch hier wurde ein Diktator vom babylonischen Reich (im unsichtbaren Hintergrund) zunächst als erfolgreicher „Erlöser“ aufgebaut und zeigte dann sein wahres Gesicht. Er war – unsichtbar regiert – falscher Prophet und Gewaltherrscher als „König von Babylon“.
Das babylonische Reich kommt in „christlicher Verkleidung“ daher, eine Imitation und sicher die beste Verkleidung und sein ganzer Herrscherstab arbeitet daran die globale Herrschaft zu festigen. Der Islam bietet das alles nicht und ist nicht autonom, sondern nur eine wichtige Tentakel Roms.
Rev. J. A. WYLIE, Scotland (2)“The Antichrist comes first into view in our Lord’s discourse recorded in Matt.xxiv. 24, and Mark xiii. 22. “For false Christs (pseudoxristos) and false prophets shall arise, and shall show signs and wonders, to seduce, if it were possible, even the elect.’ Our Lord does not, indeed, use the word Antichrist, but what is almost its   s y n o n y m   pseudo-Christ. Nevertheless, the persons whose coming He foretells are in the line of Antichrist; they belong to the same family, and their grand characteristic is deception. Manifestly, they are not open enemies, but pretended friends; they are “false Christs and false prophets,” and as such are forerunners of that great Antichrist who is to succeed them, and in whom they are to find their fuller development and final consummation. They shall seek by “signs and wonders,” false, of course, to obscure the glory of Christ’s true miracles, to weaken the evidence of His Messiahship arising therefrom, and to draw men away from Him, and after themselves.” | The Papacy Is The Antichrist, S. 14-15, Rev. J. A. WYLIE, Scotland (1888), https://sheepalert.files.wordpress.com/2013/12/thepapacy.pdf
„Dieses Wunder wirkende Tier namens Nebo oder »Prophet«, der Prophet des Götzendienstes (Anm.: Babylons), war natürlich der »Falsche Prophet«. … Als die tödliche Wunde des Heidentums geheilt und der alte heidnische Pontifex-Titel wiederhergestellt war, wurde es mittels des korrupten Klerus als Bild von einem Tier mit Hörnern wie ein Lamm symbolisiert…“ | Alexander Hislop, Von Babylon nach Rom, S. 236.
„This Apocalyptic beast, then, that „comes up out of the earth,“ agrees in all respects with that ancientgod born from a „hole in the ground“; …This wonder-working beast, called Nebo, or „The Prophet,“ as the prophet of idolatry, was, of course, the „false prophet.“ … As it was the „beast from the earth“ that „wrought miracles“ before the first beast, this shows that „the beast from the earth“ is the „false prophet“; in other words, is „Nebo.“ | Alexander Hislop, The Two Babylons, s. 210
False ProphetDer Falsche Prophet ist der falsche Messias, das unheilige Lamm Satans, der Anti-Messias, der Anstatt-Christus (Antichrist), die Lüge in Person und damit ein Synonym für den Antichristen mit seinem Reich. Seine scheinbare Lammesnatur ist lediglich eine pseudochristliche Verkleidung. Sogar noch während der Zornschalengerichte manipuliert er nochmals, als Verführer gegenüber seinen eigenen Leuten, mit äußerster Autorität, um die Könige der Erde durch Zeichen und Wunder zum End-Krieg zu mobilisieren.
Hier wird auch nochmals die babylonische Herrschaftsstruktur ganz sichtbar: Satan als unsichtbarer Götzen-Gott (> gefallener Engel) + sein Reich + sein irdischer König (Falscher Prophet, Antichrist). / Finally you see here the summary of the power structure: Satan as false, unvisible idol-god (>fallen angle) + his kingdom + his earthly king (false prophet, antichrist).
Offenbarung 16.13
Verführung ist der Arbeitsstil des Falschen Propheten Reiches. So ist es nur folgerichtig, wenn wir heute sehen, das eine extreme Verschwörung und Unterwanderung in allen Bereichen des Lebens weitgehend ans Ziel gekommen ist. Vor allem hat der Verwüster im geistlichen Tempel, der Gemeinde, seine Arbeit konsequent erledigt – fast alles ist unterwandert, manipuliert und irrt vom klaren Evangelium ab. Wie beim Volk Israel, wird das zunächst Gericht auslösen, nicht Entrückung. Für den treuen Überrest sorgt GOTT selbst.

„Fürchte dich nicht, du kleine Herde! (Lukas 12,32)

„Fear not, little flock!“ (Luke 12:32)

>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/22/apokalypto-4-romisches-reich
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/15/apokalypto-3-babylon-dynastie
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/10/apokalypto-2-chaldea-ground-zero-antichrist
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2013/12/06/apokalypto-final-global-beast-1
Dieser Beitrag wurde unter Glaube, NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Apokalypto (5) | Falscher Prophet / False Prophet

  1. haunebu7 schreibt:

    Reblogged this on Haunebu7's Blog .

    Gefällt mir

  2. Anne schreibt:

    Da Satans Reich eine Kopie des Reiches Gottes ist, findet alles im Geistlichen wie auch im Natürlichen statt.
    Reich Gottes bereits in uns – Reich Gottes in Erwartung (Person Jesus)
    Der Antichrist bereits in der Welt (schon lange) – Sein Reich in Erwartung (personif. Satan)
    Die Reiter auf den farbigen Pferden beschreiben alle „Zustände“ Krieg, Pest und Hunger sind keine Personen, so ist das erste Tier auch keine Person, sondern ein Zustand – zunächst.
    Alles dies wird sich in der Trübsal in einer Person konzentrieren und die Zustände werden ihre Höhepunkte erreichen. Jesus öffnet die Siegel noch als Lamm – das ist auch interressant (Offenb.)
    für die zeitliche Einordnung der Zustände. Erst später wird ihm das Reich übergeben, wenn auch für uns noch nicht gleich sichtbar.
    Den falschen Propheten sehe ich als gesonderte personifizierte Macht, weil auch kopiert.
    Anne

    Gefällt mir

    • SheepAlert schreibt:

      Thema ist in Arbeit; der Siegelbruch hat wohl schon lange begonnen, die „Wehen“ (Matt 24). Der erste Reiter ist der „Falsche Prophet“ und spricht schon lange wie ein Drache im Vatikan.

      Daniel 9,27 ist eine Schlüsselstelle und erscheint oft fehl interpretiert. Studienschwerpunkt: „Bund“ und „Opfer“ und was heute ggf. als falsche Kopie oder wiederholendes Ereignis (Prediger 1,9) zu erwarten sein könnte, bzw. was wir schon beginnend sehen….

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s