Das Geheimnis der Gesetzlosigkeit (1) – Prolog

Im Jahr 1936 gab es in Spanien einen Bürgerkrieg zwischen dem linken und dem rechten Flügel. Tragischer weise kämpften die Spanier gegeneinander. An einem bestimmten Punkt belagerte ein spanischer General eine spanische Stadt. Ein zweiter General kam auf ihn zu und sage: „Wie wollen Sie diese Stadt einnehmen? Ich habe fünf Kolonnen im Anmarsch auf die Stadt, eine aus dem Norden, eine aus dem Süden, eine aus dem Osten, und eine aus dem Westen.“ Dann hielt er einen Moment inne und sagte: „Doch ich denke, dass meine fünfte Kolonne die Stadt für mich einnehmen wird.“ Der zweite General fragte: „Wo ist denn die fünfte Kolonne?“ Er erwiderte: „Innerhalb der Stadt.“ Die fünfte Kolonne ist diejenige, die drinnen ist und gegen diejenigen arbeitet, die sich ihrer nicht bewusst sind.
Das ist die Taktik Satans, um die Gemeinde Jesu zu zerstören. Es ist ihm nie gelungen, sie von außerhalb zu zerstören. Doch sobald er eine fünfte Kolonne eingeschleust hat, sagt er: „Meine fünfte Kolonne wird die Stadt einnehmen.“
„… es ist das vorrangige Ziel der Zauberei in der Gemeinde JESU, das Verstecken der Realität des gekreuzigten JESUS CHRISTUS…“

 O ihr unverständigen Galater, wer hat euch verzaubert, daß ihr der Wahrheit nicht gehorcht, euch, denen JESUS CHRISTUS als unter euch gekreuzigt vor die Augen gemalt worden ist?   Galater 3,1

„… Das grundlegende Problem der Galater war, dass die Realität des gekreuzigten JESU durch eine böse satanische Macht, die Eingang gefunden hatte, verschleiert worden war. Die beiden Probleme, die sich daraus ergaben, waren Fleischlichkeit und Gesetzlichkeit.
Quelle: Luzifer ist entlarvt (Lucifer exposed, DPM US), Kapitel 4: „Die Macht des Kreuzes“, Derek Prince
Paul Washer zeigt auf wo anzusetzen ist (10:00 min.):
Original Video:   http://youtu.be/xZkgkH63IzE  /  lannopez, http://unwisesheep.org/
Wie also sollen wir leben? Wir können nirgends hin fliehen, wir müssen es – jeder für sich selbst – in uns entscheiden. Es ist  Gnade, dass wir noch Zeit haben zur Entscheidung. Da hat nichts und niemand sich dazwischen zu drängen, schon gar keine Kirche, Organisation, oder menschliche Weisheit. Es geschieht nur zwischen uns einzelnen Menschen und GOTT, zu Hause oder wo immer wir auch sind. Wir, und damit die Gemeinde der Gläubigen, müssen klar Schiff machen vor dem HERRN. Der HERR hat großes für uns vorbereitet, speziell in dieser Zeit!

…ICH habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt; so erwähle nun das Leben, damit du lebst, du und dein Same.    5. Mose 30,19

I have set before you life and death, blessing and cursing: therefore choose life, that both thou and thy seed may live.   Deuteronomy 30:19

>>> https://sheepalert.wordpress.com/2011/09/20/satans-programm-fur-die-endzeit-derek-prince/
>>> Hartwig Henkel: Ein Herz das Gott fürchtet – Die Zeichen der Zeit
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2012/06/15/gesetzlosigkeit-fuhrt-zur-weltherrschaft/
Dieser Beitrag wurde unter Glaube abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s