Legion und Religion

Diese Nachricht lässt aufhorchen, kommt aber nicht von ungefähr:
>>> Zeltmacher Seiten von Hackerangriff betroffen / >>>USA: Hacker erklären der Religion den Krieg
Dabei haben die Urheber wohl übersehen, dass sie selbst – wie der Atheismus – eine „Religion“ sind, obwohl sie keine homogene Gruppe darstellen und jeder tun kann was er will. Ihre „Gebote“ sind so formuliert: „Wir sind Anonymous / Wir sind Legion, viele / Wir vergeben nicht / Wir vergessen nicht / Erwartet uns“.
Diese antichristlichen Werte widersprechen der Ordnung GOTTES und entlarven sich selbst. Daraus kann keine Besserung, Frieden oder irgend ein Mehrwert entstehen.
Anonymität, Drohungen und Geheimniskrämerei sind typische Eigenschaften, die gegen GOTT gerichtet sind und tauchen z. B. auch bei der Freimaurerei, den Zeugen Jehovas, den Mormonen, den Jesuiten etc. auf. Mag schon sein dass „ihnen“ irgendwann das Internet „gehört“. Es ist aber niemals Basis vom Reich GOTTES und darum verzichtbar, auch wenn es unbequem wird. Das muss uns belehren was wir zuerst lernen wollen: Elektronik oder WORT GOTTES? Die Elektronik vergeht, das WORT GOTTES bleibt!
GOTT wollte nie Religion und Institution, sondern dass wir dem Messias JESCHUA/JESUS nachfolgen. Da wir Menschen aber häufig religiös institutionalisieren, wird unendlich viel Leid in die Welt gebracht. Rom oder der Weltkirchenrat sind Beispiele davon. Ein Angehöriger einer großen Landeskirche hat persönlich festgestellt, dass leider die freien Gemeinden wohl nur 20 Jahre hinterher sind und dieselbe Entwicklung wie die Landeskirchen nehmen werden: Abfall vom Glauben. Das Evangelium wird von der Wurzel her aufgelöst, auch Emerging Church und Willow Creek sind stark von fremden Gedankengut manipuliert und finanziert. Einige Beispiele dazu:
> Evangelische Allianz und Freimaurerei: … auf dass ALLE EINS werden?      „…Ganz in Übereinstimmung mit der freimaurerischen Zielsetzung einer religiösen Weltgemeinschaft wird mit Marketing-Methoden ein benutzerfreundliches Christentum gepredigt, um vermeintlich die grossen Massen zu Christus zu bringen. Dabei ist aber Christus in den Hintergrund getreten. Zwar wird sein Name allerorten in den Mund genommen, inhaltlich hat man sich aber weit von seiner biblischen Lehre entfernt. Der moderne Christ versteht sich heute nicht mehr als „fremder Pilger“ auf dem Weg zu seiner „Heimstätte im Himmel“, sondern als Botschafter einer sich gegenseitig liebenden Weltgemeinschaft mit humanitären Wertmassstäben…“ (CGD, Harry Graf).

 Buchbesprechung: „Der fremde Agent“ (Erich Brüning): „…Eine große Anzahl der Kurienmitglieder und ranghohe Prälaten und Bischöfen – es heißt, bis zu 30 Prozent – sind Mitglieder unterschiedlicher Freimaurerlogen. Kern der Kath Umorientierung sind die Konzilsvereinbarung „pacem in terris“ und die Enzyklika „gaudium et spes“ (Bau einer neuen Menschheit). Kenner der Szene argwöhnen, daß nicht die Freimaurer die Kath. Kirche unterwandert haben, sondern die Kath. Kirche die Freimaurer vor ihren Karren spannt. Man kann auf den Ausgang des Ringens gespannt sein, sicher ist aber, daß mit verdeckten Mitteln und Methoden operiert wird, um eine Welteinheitsgesellschaft mit einer Weltregierung zu etablieren. Hierin treffen sich freimaurerische und katholische Absichten… Es geht um Bill Bright und Billy Graham, die den Templeton-Preis für „Fortschritt in der Religion“ erhielten. Der US-Milliardär und Fonds-Manager Templeton ist Evolutionist, Pantheist und Okkultist. Da ist Bill Hybels, der sich als gelehriger Schüler von Robert Schuller (Hour of power) erweist, der wiederum von Norman Vincent Peale, einem Hochgradfreimaurer, Erfinder der „Kraft der Positiven Denkens“, beeinflusst wurde. Brüning zitiert Pritchard (Willow Creek – die Kirche der Zukunft?), der deutlich den Einfluß des „fremden Agenten“ durch Pluralismus, Relativismus, Toleranz und Pragmatismus in der Willow-Creek-Arbeit nachweist. Und er zeigt unter Bezug auf Gassmann, wie „Deutsche Evangelikale auf dem Weg nach Rom“ sind…“.
> Arnold Fruchtenbaum entlarvte bereits 1996 Willow Creek und Anderes als Fehlentwicklung (kurze MP3, 5:51)      >>> Das Zusammenkommen der Gemeinde – Teil 11/12 (MP3, 51:26)
> „Morgen bringen wir Mose um“ – Aber das ist doch kein Geheimnis! (http://freikirchennews.blogspot.com/)
Mose (Rembrandt, 1659)
Es ist schon erschreckend wie unsere Generation mit den guten Werten der Vorväter umgeht. Diese haben viele Nachteile erleiden müssen, oder sind sogar für ihren Glauben in den Tod gegangen, damit wir heute die Bibel und das WORT GOTTES haben. Wir erkennen alle nur stückweise. Insofern ist die scharfe Verkündigung der „Märtyrer-Kirche“ vielleicht nicht fehlerfrei, aber berechtigt und aktuell:  Die Feinde des Evangeliums, kurz (MP3, 06:46).    >>> Verfolgt – um GOTTES Willen (MP3, 41:57, Wurmbrand, 1980)
 Jetzt ergeht ein Gericht über diese Welt. Nun wird der Fürst dieser Welt hinausgeworfen werden;    Johannes 12,31
Lasse dich nicht verführen!
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2012/01/28/paulus-und-die-geheimreligionen/
Dieser Beitrag wurde unter Glaube abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s