Deutschland, Vogtland, Magn. 4 / ongoing quakes + swarms

Im Vogtland hat am frühen Sonntagmorgen erneut die Erde gebebt. Mit einer Stärke von 3,9 handele es sich um das bisher heftigste der seit Ende August wieder gehäuft registrierten Beben, teilte die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover am Sonntag auf Anfrage mit. Mit Schäden an Gebäuden oder anderen Gefahren für Anwohner wird nicht gerechnet.
>>> Erneut bebt die Erde im Vogtland
>>> Earthquake swarm is hitting the Czech Republic / Germany border – new swarm on September 4
Die Erschütterungen seien indes in einem Umkreis von mehr als 100 Kilometern entfernt zu spüren gewesen…
>>> Erlebnisberichte

>>> http://www.ig.cas.cz/en/structure/observatories/webnet/map-of-epicenters/

Vor dem Hintergrund einer instabilen wirtschaftlichen, politischen und geologischen Situation, ist die Katastrophen-Schutzübung am Sonntag den 11. September im Landkreis Mittelsachen sehr fragwürdig. Zitat: „…  Die Wahl des markanten Datums ruft nun Kopfschütteln hervor – bei Bürgern und Beteiligten….“. (Freie Presse Chemnitz).
>>> https://sheepalert.wordpress.com/2011/08/27/czech-republic-schwarmbeben-earthquake-swarm-activity/
>>> http://rebel.ig.cas.cz/seismograms/NKC_active.htm  / live Seismogram,  10 km ….

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell / News, Geologie und Umwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s