Passahfest

Die traditionell, christliche Kirche hat sich schon in frühen Jahren von seinen Wurzeln entfernt und sich mit griechischer Philosophie, Heidentum und den Kulten Babylons bzw. Ägyptens vermischt. Im Zuge dessen wurde vielen getan, um die jüdischen Wurzeln abzuschneiden und möglichst viel davon auszurotten. Die Kreuzzüge waren teilweise eine Folge daraus. Später wurden sogar viele Bibelstellen im Zuge der  modernen Theologie verfälscht. Wahres Christsein verleugnet aber seine Wurzeln nicht.

Passah ist nicht Ostern, beginnt nach der Bibel auch nicht am Karfreitag. Die Graphik zeigt die richtige Abfolge (siehe auch PDF Seite 16-17):

Der Festsabbat = 1. Tag des Festes (15.) der ungesäuerten Brote, nicht der Wochensabbat (also nicht Samstag)!

Jesus lag 3 volle Tage und 3 ganze Nächte im Grab, wie Er es voraussagte: denn dies ist das Zeichen des Propheten Jona (3 Tage im Fischbauch). Nach dem dritten Tag ist Er auferstanden.

Quelle: http://www.firstfruits.de/

Es gibt für Juden und für Christen nicht zwei Gesetze, sondern nur das Eine. Das Gesetz ist nicht abgeschafft, sondern in Jesus erfüllt. Das traditionelle Judentum grenzt sich vom Christentum strikt ab. Interessant bleibt aber dabei, dass wir das gleiche Ziel haben: die Wiederkunft des HERRN und sein ewiges Reich.

Die Liebe ist die Erfüllung des Gesetzes

Seid niemand etwas schuldig, außer daß ihr einander liebt; denn wer den anderen liebt, hat das Gesetz erfüllt. Denn die [Gebote]: »Du sollst nicht ehebrechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, du sollst nicht falsches Zeugnis ablegen, du sollst nicht begehren« — und welches andere Gebot es noch gibt —, werden zusammengefaßt in diesem Wort, nämlich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!« Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses; so ist nun die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.                  Römer 13,8-10

Wer die Feste Gottes feiert, tut das aus LIEBE zum Vater JHWH und Sohn JESCHUA, und nicht weil er sich davon Rettung erhofft.

Dieser Beitrag wurde unter Glaube abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Passahfest

  1. Pingback: R. Wurmbrand: Passah Im Zwielicht | SheepAlert

  2. Pingback: Nicht nur um den Sabbat betrogen | SheepAlert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s