Der Fürst und der König von Tyrus

In Hesekiel 28 wird in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Abschnitt dreht sich um den Fürsten von Tyrus, der zweite um den König von Tyrus.  Der Fürst wird als menschliches Wesen, der König dagegen als kein menschliches Wesen erklärt.

Hinter dem menschlichen Fürsten steht also ein satanischer Herrscher. Der Mensch ist nur die mißbrauchte Marionette, er wird aus dem unsichtbaren Bereich heraus gelenkt.

Satan beabsichtigt willenlose Unterwerfung und Anbetung, damit er wie Gott sein kann. Die Vorbereitungen dazu sind heute schon deutlich fortgeschritten und sichtbar. Sein Herrschaftsbereich ist außerhalb des göttlichen Himmels (Zutritt auf ewig verboten) und nicht nur auf die Hölle beschränkt.

Insofern ist das Muster der Neuen Weltordnung (NWO) keine besondere Überraschung:

>  Reduzierung der Bevölkerung

>  Weltregierung und vorher Zerstörung von Regierungen

>  Welteinheitsreligion

>  Globalisierung und Aufbau einer kleinen Machtelite

>  Verarmung und Entrechtung der Bevölkerung und Kontrolle

>  Zerstörung von Kapital und Kontrolle

>  Weltweite Wirtschaftsmonopole und Kontrolle

>  Informationskontrolle, mind-control

> Schwächung und Entwaffnung der Bürger

etc.

Der Wesenszug in diesem System ist Hass gegen Gott YHWH und seine Menschen.

Vorgehensweise: vorherrschende Strukturen werden infiltriert, Gegensätze und Konflikte erzeugt. Resultat: Chaos. Und daraus wird als Lösung die NWO entstehen, eine Weltdiktatur. Ein Prozess, der über lange Zeiträume aktiv ist und nun ans Ziel gebracht werden soll.

Dieser Beitrag wurde unter Glaube, NWO abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s